JM-10K Flyer 2010 als PDF downloaden.



"Georg-Werthner-Jedermann-Zehnkampf 2010"
5./6. Juni 2010 in Schielleiten:


Eingeladen: Hobbysportler, Gesundheitssportler, aber auch Leistungssportler anderer Sparten, die die OLYMPISCHE DISZIPLIN ZEHNKAMPF innerhalb von zwei Tagen kennenlernen und erleben wollen!

JEDERMANN-(JEDEFRAU)-KLASSE: 18 - 39 J.
(mind. seit 5 Jahren keine LA-Verbandswettkämpfe)

HALBPROFI-KLASSE:
LeichtathletInnen, die bei Verbandswettkämpfen starten. Oder in Wartefrist fallen.

IAAF-GRUPPE:
Leistungszehnkämpfer in eigener Gruppe (15). Komplett nach IAAF-Regeln (1,067 m Hü).

MASTERS-KLASSE:
TeilnehmerInnen über 40 (Stichtag 5. Juni ´70). Hürden (76cm) weiter erleichtert.

JUGEND-KLASSE (neu):
Jahrgang 1993 u. jünger. Unter 14 nur in Elternbegleitung. U-18-Gewichte.

TEAM- und FIRMENWERTUNG:
Vier pro Team, gewertet wird Punktesumme der drei Besten.
Frauen/Masters je + 500 P., IAAF-10-Kämpfer je - 500 P.
Anm. ab sofort, spät. 4. Juni. Originelle Namen wählen!

Punktevergabe/ Sonderregeln:

Grundsätzlich kommen Bewerbe, Regeln und die Punktetabellen der IAAF wie bei Olympischen Spielen zur Anwendung. Lediglich beim Hürdenlauf bieten wir Erleichterungen an (91 cm statt 106 cm Hürdenhöhe für JM, Frauen und Senioren werden, auf den inneren Bahnen laufend, 76 cm hohe Hürden meistern, Frauen ab 40 wahlweise 60 cm hohe Gummihürden). Ausgangshöhen heuer 82 cm bei Hoch bzw. 1,10m bei Stab. Steigerungen in der JM-Klasse 4 cm beim Hochsprung bzw. 20 cm bei Stabhoch.

Die wichtigsten 10-K-Regeln:

Drei Versuche bei Weit, Kugel, Diskus, Speer. Drei Versuche pro Höhe bei Hoch/Stab. Dazu ein JOKERVERSUCH (eine Besonderheit beim JM) in zwei Tagen. Die Wurfgewichte lauten wie bei Olympia: Kugel 7,26kg (M) / 4kg (F); Diskus 2kg / 1kg; Speer 800g / 600g - wobei auch heuer zur Sicherstellung der Vergleichbarkeit alle erwachsenen Teilnehmer (auch Senioren) diese Olympischen Gewichte der allg. Klasse verwenden.

Anmeldung:

Nach Ausfüllen des online-Meldeformulars auf www.werthner.at. durch Zahlung des Nenngelds binnen einer Woche auf das Konto 00038370964 bei der ERSTE Bank AG (BLZ 20111). Reservierung bitte womöglich persönlich von eigenem Mail-Account durchführen! Meldungen von Dritten und von Gruppen direkt an georg.werthner@aon.at

Nenngeld:

Gestaffelt nach Startzeit bzw. nach Nähe der Bewerbfolge am Olympischen Original zwischen € 30.- und € 55.-. Details finden Sie beim Gruppenplan. Team-Nenngeld € 10.-.

Was bekommt man fürs Nenngeld?

Startplatz in zehn Bewerben. Ein umfangreiches Wettkampf-Package mit Zehnkampf-TShirt, Programmheft, persönlicher Startnummer und zahlreichen für den Zehnkampf wertvollen Produktproben, dazu zwei Tage Gruppenbegleitung durch ein Dreier-Team mit 10-K-Experten an der Spitze, regelmäßig Einsicht in Zwischenergebnislisten, Physiotherapie- und Massagemöglichkeit, Getränkebon Empfang Schloßterrasse Sa 21 Uhr, persönliche Urkunde, Chance auf Warenpreise bei der Schlußsiegerehrung, Der Anspruch auf die genannten Sach- und Vorleistungen (und die ganze administrative Bearbeitung) besteht übrigens auch bei verletzungsbedingter Nichtteilnahme, daher ist grundsätzlich keine Rückleistung des Nenngeldes vorgesehen. Allerdings sind wir bei Abmeldung aus triftigem Grund bis 5. Mai bereit, 50% des Nenngeldes rückzuerstatten.

Trainings:

In Wien / Graz / Schielleiten sind Probetrainings geplant. Details ab 9.4. auf werthner.at

Sicherheit:

Wir raten zu einer sportärztlichen Untersuchung (wenn möglich mit Belastungs-EKG) im Vorfeld. Immer wichtig: Aufwärmen und Vordehnen! Wir schießen Haftung für Schäden aus Diebstahl, Unfällen oder Überanstrengung grundsätzlich aus und bitten um gründliche Vorbereitung und Umsicht. Laufspikes erhöhen Speed u n d Trittsicherheit.

Sieger-Ehrungen:

Gruppensiegerehrung: ca. 40 Minuten nach 1500 m führt jedes Betreuerteam eine eigene Siegerehrung durch – mit Urkunden, die schon alle Einzelergebnisse beinhalten! Gesamtsiegerehrung: Die Top-10 der JM-Wertung werden geehrt. Dazu die ersten Drei folgender Klassen: Frauen, Masters m & w, Jugend, IAAF, HP, Team u. die Ältesten.